Nachbericht Rallye Stemweder Berg - Rallye-Funk Website

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachbericht Rallye Stemweder Berg

Aktuelles
Kreim gewinnt Rallye Stemweder Berg

Die Rallye liegt nun bereits einige Tage hinter uns.
Am Freitag, den 23. Juni machten sich also einige Mitglieder des Rallye Funk Lahn-Dill in Richtung Stemwede in Ostwestfalen. Das Wetter spielte dieses Jahr, Gott sei Dank, etwas besser mit, als letztes Jahr - schlechter konnte es ja auch kaum werden :-)

Ein harter Kampf um den ersten Platz ereignete sich an diesem Wochenende. Kreim, Mandel und Dinkel schenkten sich nichts. Zeitweise konnte sich Dominik Dinkel die Führung erkämpfen, doch ein Dreher am Samstag Nachmittag kostete ihn wertvolle Zeit. Somit erkämpfte er sich einen guten dritten Platz.
René Mandel, momentan Führender der Meisterschaft, musste sich letzendlich, mit 9,3 Sekunden Rückstand, mit einem zweiten Platz zufrieden geben.

"Hier konnte ich sehr viel Erfahrung mit den Reifen sammeln. Über das Jahr hinweg gesehen kommen wir immer näher an die Zeiten von Fabian heran und das motiviert uns sehr." (Mandel)

Die Deutsche Meisterschaft legt nun eine kleine Pause ein und wird Anfang August mit der Rallye Thüringen in Pößneck weitergehen.

Die Ergebnisse der Rallye Stemweder Berg:

1. Kreim / Christian             Skoda Fabia R5              1:20:39.1
2. Mandel / Zenz                 Ford Fiesta R5                + 0:09.3
3. Dinkel / Kohl                   Skoda Fabia R5              + 0:30.9
4. Brugger / Becker             Ford Fiesta R5                + 1:20.0
5. Gaßner jr / Mayrhofer      Hyundai i20 R5               + 2:24.8

Ein großes "Dankeschön" auch von Franz an euch alle. Und eine weitere nette Botschaft von Wolfang Fritzensmeier an euch fleißige Helfer:

Hallo liebe Mitstreiter,

eine in jeder Hinsicht erfolgreiche ADAC Rallye Stemweder Berg 2017 ist im Ziel!!
Dafür haben wir alle gemeinsam gearbeitet und unseren Beitrag geleistet.
In machen Situationen manchmal nervig und stressig, am Ende dann “Alles gut“ !

Aber ohne euch geht nichts, dass sollten/müssen alle Wissen.

Da am Tage der Veranstaltung kaum Zeit für ein persönliches Gespräch bleibt, möchte mich im
nachhinein persönlich sowie im Namen des Veranstalters, ADAC Ostwestfalen-Lippe und AMC Stemweder Berg,
nochmals ganz herzlich bei Euch für die Mitarbeit bedanken.
Bitte gebt das Dankeschön auch an eure Clubkollegen, Funkkollegen, WP-Streckenposten sowie alle div. Helfer weiter.

Auf ein neues in 2018!!!!!!

Mit sportlichem Gruß
Wolfgang Fritzensmeier
Leiter der Streckensicherung
ADAC Rallye Stemweder Berg




Rallye-Funk Webseite

Counter.vc

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü