Verwendung Flaggen - Rallye-Funk Website

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verwendung Flaggen

Sportwart > Rallye Kurzschulung

Verwendung der Flaggen

ROTE FLAGGE oder rote Rundumleuchte:
Der Einsatz der roten Flagge erfolgt durch die Rallyeleitung oder durch eine von der Rallyeleitung autorisierte Person.
Das Fahrzeug mit der roten Flagge oder der roten Rundumleuchte fährt 30 Minuten vor dem Start des ersten Teilnehmers über die WP.
Mit der roten Flagge wird die WP gesperrt. Das heißt, sobald das Fahrzeug mit der roten Flagge über die WP fährt, ist diese für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt dürfen nur noch Fahrzeuge der Rallyeleitung (die dazu berechtigt sind) und Teilnehmerfahrzeuge über die WP fahren. Aus Sicherheitsgründen dürfen ab diesem Zeitpunkt auch keine Personen (Zuschauer) die WP betreten.

GELBE FLAGGE:
Der Einsatz der gelben Flagge erfolgt durch die Sportwarte der Streckensicherung. Die gelbe Flagge dient dazu, die Teilnehmer auf eine Gefahr aufmerksam zu machen, welche sich im Anschluss auf oder neben der Strecke befinden kann.
Grundsätzlich muss nach dem Einsatz der gelben Flagge eine Gelbmeldung auf einem Meldebogen festgehalten werden, für alle behinderten Teilnehmerfahrzeuge.

Die gelbe Flagge hat folgende Bedeutung:

Stillgehalten:
- Geschwindigkeit verringern – Überholverbot!
- Richtungswechsel möglich
- Gefahr auf oder neben der Fahrbahn

Geschwenkt – liegende 8:
- Geschwindigkeit verringern – Überholverbot!
- Richtungswechsel oder Anhalten möglich
- Strecke teilweise oder komplett blockiert

GRÜNE FLAGGE oder grüne Rundumleuchte:
Der Einsatz der grünen Flagge erfolgt durch eine Person der Rallyeleitung oder durch eine von der Rallyeleitung autorisierte Person.
Das Fahrzeug mit der grünen Flagge oder der grünen Rundumleuchte fährt, sobald der letzte Teilnehmer im ZIEL der WP eingetroffen ist, über die Prüfung. Auf Grund der Karenzzeit, die jedem Teilnehmer zusteht, können hier Wartezeiten bis zu 30 Minuten entstehen.
Durch die grüne Flagge wird die Sperrung der WP wieder aufgehoben. Die Sperrung der WP ist jedoch erst dann aufgehoben, wenn das Fahrzeug mit der grünen Flagge im ZIEL eingetroffen ist.
Erst nachdem der Schlusswagen seine Meldung an den WP-Leiter durchgegeben hat, hebt der WP-Leiter die Sperrung auf. Er allein gibt das Ende der WP bekannt.

Rallye-Funk Webseite

Counter.vc

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü